PERFEKT zum FERTIGBAUEN ID: 1629

 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN
 PERFEKT zum FERTIGBAUEN

Details

Objektnummer: 1629
Objekttyp: Haus
Wohnfläche: 417,00 m²
Grundstücksfläche: 681,00 m²
Anzahl Zimmer: 24
Ausstattung:
  • Keller
  • Balkon / Terrasse

Objektbeschreibung:

Dieses solide Wohn- und Geschäftshaus mit Balkonen und bereits neuer Heizungsanlage (2016) eignet sich hervorragend zum Fertigbauen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit gleich zeitgemäß zu modernisieren. Die Wohnungen sind einfach zusammenlegbar, sodass schöne Etagenwohnungen entstehen können. Nach Fertigstellung sind Mieten von 6,50 - 7,00 €/qm durchaus erzielbar. Eine grundlegende Sanierung wurde zwischen 1995-1998 durchgeführt. (Dach, Balkone, Abdichtungen, Fassade)

Ausstattung:

  • leerstehend bis auf die Gewerbeeinheit, welche 450,00 € netto Kaltmiete einbringt
  • 3 Wohneinheiten wären sofort vermietbar, wenn keine Grundrissänderungen geplant sind
  • das Haus hinterlässt einen guten, dem Alter entsprechenden Eindruck
  • 1995 neue Horizontal- und Vertikalabdichtung
  • teilweise Modernisierungen der Wohnungen durchgeführt
  • teilweise schon mit Umbauten angefangen
  • gepflegte Außenanlage mit Stellplätzen
  • Keller mit diversen Putz-Schäden, was aufgrund des Alters aber grundsätzlich nicht als negatives Kriterium genannt werden kann
  • 2016 Gaszentralheizung neu
  • aktuell 6 Wohneinheiten, unsere Empfehlung ist das Zusammenlegen von Wohnungen (Grundrissoptimierung)
  • eine Wohneinheit mit neuwertiger EBK (wäre sofort vermietbar!)
  • verschiedene Bodenbeläge
  • gut eingeführte Gewerbeeinheit langfristig vermietet
  • ca. 90 qm Gewerbefläche
  • ca. 340 qm Wohnfläche

Lage:

Wittgensdorf - Das Gebiet wird im Osten durch das Chemnitztal, im Süden durch den Bahrebach berührt. Benannt nach dem Anführer fränkischer Bauern mit dem Namen Wittigo oder so, die sich 1150 hier am Dorfbach ansiedeln. Ein Handelsweg führte damals von Leipzig auch über Wittgensdorf, nach Böhmen. Der Waldenburger Ritter ließ den Wald roden und ein Vorwerk errichten, das spätere Rittergut. Da bestanden auch bald Mühlen, Bäckereien, Hufschmieden, Steinbrüche. 1404 wurde "Wittichendorff" erstmals urkundlich genannt. 1856 verlor Rittergutsherr Albanus die Verfügungsgewalt über das Dorf. Seit 1999 gehört Wittgensdorf zu Chemnitz. Das Sommerbad an der Bahrstraße ist besonders bei den Chemnitzer Jugendlichen begehrt. Wittgensdorf ist durch die Bundesstraßen 95 und 107, die den Ort jeweils im Osten und Westen anschneiden, zu erreichen. Diese beiden Straßen sind mit der Oberen und Unteren Hauptstraße verbunden. Wittgensdorf ist ebenfalls an das Busliniennetz der CVAG mit der Linie 46 angeschlossen. Die Bahnhöfe "Wittgensdorf Oberer Bahnhof" und "Wittgensdorf-Mitte" ermöglichen den Zustieg zur Eisenbahnstrecke nach Leipzig.

Nichts passendes gefunden?

Bitte informieren Sie mich wenn neue Angebote eintreffen.

Bitte lesen sie unsere Daten­schutz­erklärung.

Kontaktaufnahme zugestimmt*
Datenschutz zugestimmt*