Größter Immobilieneigentümer Deutschlands

Vonovia wächst

Vonovia ist bereits Deutschlands größter Immobilieneigentümer und darf mit Genehmigung des Kartellamts seine Position weiter festigen. Der Marktführer ist aktuell im Besitz von über 350.000 Wohnobjekten und wird demnächst die Nummer zwei der Branche übernehmen. Die Aufsichtsbehörde sieht in der Fusion keine Wettbewerbsbeeinträchtigung auf dem Mietmarkt.

Vonovia schluckt die Immobiliengesellschaft Deutsche Wohnen

Der Marktführer legte vor wenigen Tagen ein auf 14 Milliarden Euro lautendes offizielles Angebot zur Übernahme des zweitgrößten Konkurrenten Deutsche Wohnen vor. Eine Entscheidung seitens der Aktionäre wird bis Ende Januar 2016 erwartet. Sollte die Übernahme erfolgreich verlaufen, erhöht sich der bundesweite Bestand des Unternehmens auf gut 500.000 Wohnungen und Häuser, welche Interessenten mieten und kaufen können. Vonovia ist in allen Bundesländern aktiv und bietet auch Wohnungen in Chemnitz zum Mieten und kaufen an.

Größter Immobilieneigentümer Deutschlands

Vonovia ist ein vergleichsweise junges Unternehmen, welches erst im vergangenen Jahr aus einem Zusammenschluss der Firmen Deutsche Annington sowie Gagfah hervorging. Der führende Immobilieneigentümer verfügt derzeit über knapp 370.000 Wohnungen und Häuser und ist seit September 2015 im Deutschen Aktienindex DAX notiert. Die Fusion mit der Firma Deutsche Wohnen erhöht den Bestand an Immobilien um weitere 147.000 Einheiten (darunter auch zahlreiche Wohnungen in Chemnitz) und verleiht dem Unternehmen eine Führungsposition auf dem bundesdeutschen Immobilienmarkt.

Wohnungen in Chemnitz sollen nicht teurer werden

Diese Ansicht vertritt das Kartellamt nach einer gründlichen Überprüfung der Marktsituation vor Ort. Nicht nur in der Region Chemnitz sei die Anzahl weiterer Wohnungsbaugenossenschaften sowie kommunaler Wohnungsunternehmen ausreichend hoch. Somit besteht nach Meinung der Behörde keine Gefahr, dass Vonovia eine marktbeherrschende Stellung einnimmt und die Preise für das Mieten und kaufen von Wohnobjekten unangemessen erhöht.

Sowohl die Vonovia als auch die Deutsche Wohnen verfügen über zahlreiche Immobilien in der Region Chemnitz. Durch den Zusammenschluss kommen die Verbraucher in den Genuss eines umfangreicheren Angebots, welches von professionell agierenden Mitarbeitern zuvorkommend offeriert wird. Der führende deutsche Immobilienbesitzer informiert Sie auf seiner Webseite ständig über verfügbare Wohnungen und Häuser in Chemnitz.

Quelle:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Vonovia-darf-Deutsche-Wohnen-schlucken-article16514241.html

Zurück