Einbruchserie in Chemnitz

Häuser am Rand von Chemnitz besonders gefährdet

Viele Häuser von Chemnitz liegen traumhaft ruhig und sind doch perfekt an den Verkehr angebunden. Kein Wunder, dass derartige Objekte bei Interessenten hoch im Kurs stehen. Unangenehmerweise erwecken die Häuser am Rand von Chemnitz auch Begierde bei kriminellen Elementen. In den Medien konnten Sie wiederholt die besorgniserregende Überschrift Einbruchserie Chemnitz lesen.

Die letzte Einbruchserie Chemnitz ist nur wenige Tage her, die Polizei registrierte innerhalb von wenigen Stunden mindestens sechs Fälle. Was den Beamten bei den meisten Delikten auffiel, war die verhältnismäßig ungewöhnliche Tatzeit am Nachmittag. Die meisten Häuser in der Peripherie von Chemnitz wurden zu Tageszeiten ausgeraubt, in denen niemand mit dem Besuch von Einbrechern rechnete. Die Polizei merkte an, dass die Diebe über ungesicherte Türen und Fenster in die Anwesen gelangten, und vorrangig Bargeld, Schmuck und ähnliche Wertgegenstände mitgehen ließen.

Einbruchschutz dringend empfohlen

Die Polizeibeamten stellten fest, dass es die Diebe bei gesicherten Objekten meist beim Versuch lassen und forderten insbesondere die Bewohner am Ortsrand von Chemnitz zu effizientem Einbruchschutz auf. Die Einbruchserie Chemnitz erreicht nach Einschätzung der Polizei zu Weihnachten ihren alljährlichen Höhepunkt, wobei die Gefahr mit Beginn der dunklen Jahreszeit täglich ansteigt. Gleichwohl verzeichnen die Beamten im Vergleich mit den letzten beiden Jahren 2015 einen unübersehbaren Anstieg der Eigentumsdelikte. Sie fordern die Bevölkerung dazu auf, Tipps vom Profi zur effektiven Eigentumssicherung einzuholen. Wirksame Sicherung muss nicht zwangsläufig teuer sein, oft genügt es, Fenster und Türen mit soliden Riegeln zu versehen und das Eigenheim während der Abwesenheit mit einer Alarmanlage zu schützen.

Einbruchschutz geht sogar völlig kostenlos

Sie setzen jedoch gute Nachbarschaft voraus und sind auf gegenseitigen Schutz ausgerichtet. Wenn Sie in einem Haus am Rand von Chemnitz wohnen und auf dem nachbarlichen Grundstück fremde Personen feststellen, sollten Sie der Situation Aufmerksamkeit schenken und umgehend die Polizei informieren. Durch aufmerksame Nachbarn gelang der Polizei bereits die Festsetzung einer mehrköpfigen Diebesbande, die ihre Untaten ungeniert am frühen Nachmittag beging. Wenn Sie sich jedoch selbst schützen wollen, holen Sie sich Tipps vom Profi und sichern Sie Ihr Haus mit der entsprechenden Überwachungstechnik aus.

Quelle:

http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Am-Rand-der-Stadt-geht-die-Angst-vor-Einbrecherbanden-um-artikel9377659.php?cvdkurzlink=f

Zurück